Ich verwandele meinen Winterspeck in Frühlingsrollen!

Kennst Du das? Du sitzt wochenlang gemütlich im Wohnzimmer, naschst vor dem Fernseher ein paar Kekse und plötzlich passiert es. Die ersten Sonnenstrahlen durchbrechen die Wolkenschicht und Du möchtest jeden Strahl mit der Haut einfangen. Da dachte man sich, bis zum Sommer ist noch genug Zeit, um abzunehmen. Erstmal den ganzen Süßigkeiten Vorrat vernichten, bevor sich die Diät lohnt. Während Du dann schließlich im Sommerkleid am Spiegel vorbeiläufst, fällt Dir die Kinnlade runter: „Ich sollte dringend etwas abnehmen!“ Ja, den Spiegel!

Im Internet wimmelt es zwar von „20 Fettkiller Tipps in 2 Wochen“ und „Sixpack in 5 Tagen“. Aber wo finden wir die Tipps für alle, die nicht im Fitnessstudio wohnen und die mehr zum Leben brauchen, als ein Salatblatt? Diese Tipps hat Pummel für Dich. Pummel sagt Be Real, Not Perfect. Es ist okay, wenn Du nicht den perfekten Körper hast, die Hauptsache ist, dass Du Dich wohlfühlst. Und das geht definitiv auch mit ein paar Kilos mehr. Also benenne Deinen Winterspeck stolz in Frühlingsrollen um und sei Du selbst. Hör auf Dir einzureden, dass Du aufhören musst zu essen, Du solltest schließlich nicht auf jemanden hören, der überfressen ist und mich sich selbst redet.

Kleiner Tipp für den Sommer, wenn die Frühlingsrollen zu Schwimmringen werden:

Wenn Du keinen Bikini hast, brauchst Du auch keine Bikinifigur!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.