Support: (02823) 919 124 0
Ab 50 Euro kostenloser Versand (DE)
Sicher einkaufen
Filter schließen
Filtern nach:

Pummels DIY Bastelideen für Zuhause

Im Moment sollten wir alle Zuhause bleiben und Rücksicht auf unsere Mitmenschen nehmen. Damit in den eigenen vier Wänden keine Langeweile aufkommt, hat unser Pummeleinhorn vier Basteltipps für euch, die ihr Zuhause ganz leicht nachmachen könnt. Alle Ideen eigenen sich auch für Kinder (unter Aufsicht und mit ein wenig Hilfe). Wir wünschen euch viel Spaß beim basteln. Zeigt uns eure Fotos gerne bei Facebook oder verlinkt uns bei Instagram (@pummeleinhorn_kekse)! 

 

1. Tipp: Das Grummeleinhorn
Da es aktuell noch kein Grummeleinhorn Plüschtier gibt, könnt ihr euch jetzt einfach ein eigenes Grummeleinhorn basteln.

Material

  • Schere
  • Bastelkleber
  • Papprolle
  • Buntstifte
  • Schwarzes Tonpapier
  • Weißes Papier

 

Zuerst schneidet ihr euch die Küchen- oder Toilettenpapierrolle auf die gewünschte Größe. Danach bemalt ihr die komplette Rolle mit einem grauen Stift, bis die ganze Pappe bedeckt ist. Nun malt ihr euch auf dem schwarzen Tonpapier (alternativ schwarze Pappe) die Mähne von Grummeleinhorn vor. Hier darf es ruhig ein bisschen zotteliger werden, der Glitternachtbewohner kämmt sich nicht gerne. Am besten zeichnest Du auch direkt den wuscheligen Schweif dazu. Danach schneidest Du die beiden Sachen aus und befestigst sie mit dem Bastelkleber einer Seite der Papprolle. Nun fehlt noch das regenbogenbunte Horn. Dafür malst Du Dir ein kleines Dreieck auf das weiße Papier und malst es in den Farben Lila, Blau, Grün, Gelb, Orange und Rot an. Schneide das Horn aus und klebe es Grummeleinhorn gegenüber der Mähne mittig auf den Kopf. Nun malst du dem stets mies gelaunten Einhorn noch mit einem schwarzen Stift ein paar genervte Augen und aufgeblähte Nüstern. Als letztes malst Du zwei Öhrchen auf das weiße Papier, färbst sie grau, schneidest sie aus und klebst sie links und rechts vom Horn an den Kopf. Fertig ist Dein eigenes, individuelles Grummeleinhorn!

DIY01 DIY02 DIY03
DIY04 DIY05 DIY06
DIY07-2 DIY08-2

 

 

2. Tipp: Blumenvase aus der Glitzerwelt
Damit ihr ein bisschen Abwechslung in euer Zuhause bringt, zeigt Pummel euch hier, wie man schnell und einfach eine hübsche Blumenvase zaubert.

Material:

  • Schere
  • Bastelkleber
  • Marmeladenglas
  • Papier
  • Farbe

 

Als erstes säubert ihr das leere Einwegglas ordentlich und achtet darauf, dass es trocken ist. Nun kippt ihr ein wenig eurer Farbe in das Glas. Hierfür könnt ihr Acrylfarbe, Wachsreste oder etwas ähnliches verwenden. Nun schwenkt ihr das Glas hin und her, bis die Farbe sich überall verteilt hat. Das Glas könnt ihr am besten Kopfüber auf einer geeigneten Unterlage trocknen lassen, so vermeidet ihr zu viel Farbreste im Glas. Während eure Vase trocknet, könnt ihr euch euer liebstes Bild von Pummel oder seinen Freunden raussuchen und es ausdrucken. Viele Bilder findet ihr im Pummelversum. Dort könnt ihr unter eurem Lieblingscharakter auf "Galerie" klicken und findet eine schöne Auswahl. Falls dort für euch nichts dabei ist, könnt ihr noch auf der Pummeleinhorn Facebookseite oder Instagramseite vorbeischauen. Schneidet euer Lieblingsbild aus und klebt es auf das Marmeladenglas. Wer möchte, kann die zauberhafte Vase aus der Glitzerwelt noch mit einer hübschen Schleife versehen. 

DIY02-01 DIY02-02 DIY02-03
DIY02-04 DIY02-05 DIY02-06

 

 

3. Tipp: Der Norbert-Stiftehalter
Wer hätte nicht gerne einen kleinen Norbert auf seinem Schreibtisch, der einen mit seinen krümeligen Flachwitzen immer zum Lachen bringt?

Material

 

Als erstes druckt ihr euch die Bastelvorlage Norbert aus. Nun schneidet ihr die beiden Kekse aus und klebt sie auf die Pappe. Wenn der Kleber getrocknet ist, schneidet ihr unseren Norbert erneut aus. Haltet eure Papierrolle an die Rückseite einer Pappscheibe und schneidet sie auf die richtige Größe. Hierbei gilt: je größer die Papprolle, desto besser halten die Stifte am Ende. Anschließend klebt ihr die zurecht geschnittende Papprolle zwischen die beiden Pappscheiben. Fertig ist euer persönlicher Norbert Cookie Keks Stiftehalter.

DIY03-010XT1k1fcMZdUn DIY03-02gl9vryQHXb78t DIY03-03q5Vz5EGLhuhzp
DIY03-04 DIY03-05 DIY03-06

 

 

4. Tipp: Pummel & Friends Kalender
Viele von euch warten schon gespannt auf unsere Wand- und Taschenkalender für 2021. Damit ihr die Wartezeit etwas überbrücken könnt, zeigt Pummel euch hier, wie ihr einen Kalender basteln könnt, der für jedes Jahr gültig ist.

Material:

Zu Beginn druckt ihr euch die beiden Kalender Vorlagen aus und schneidet alle Wochentage, Zahlen und Monate aus. Wenn ihr damit fertig seid, sortiert ihr die Papierschnipsel wie auf Bild 2. Die Wochentage von Montag-Sonntag, einen Stapel mit den Zahlen 1,2,3,0 und einen Stapel mit den Zahlen 0-9. Als letztes einen Stapel mit den Monaten Januar-Dezember. Nun macht ihr mit dem Locher in jeden Stapel ganz oben ein Loch. Schneidet von eurer Schnur (Faden, Wollschnur, Bratschlauch oder etwas ähnliches) 4 gleich lange Stücke ab. Nun bindet ihr jeden Papierstapel oben zusammen, wie auf Bild 3. Die vier Papier-Stapel könnt ihr jetzt mit der Schnur über euren Stock schieben. Am besten in der Reihenfolge: Wochentage, Zahlen 0-3, Zahlen 0-9, Monate. Damit ihr eure Kalender auch aufhängen könnt, befestigt ihr nun ein langes Stück der Schnur links und rechts an dem Stock. Jetzt könnt ihr eure liebsten Pummel & Friends Bilder im Internet suchen, ausdrucken und ausschneiden. Diese könnt ihr dann auf den einzelnen Papierschnipseln befestigen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr natürlich auch eigene kleine Bilder malen. Wenn ihr damit fertig seid, könnt ihr euren individuellen Pummel & Friends Kalender aufhängen und euch täglich ein Lächeln auf die Lippen zaubern. 

 

01tbL9mmYoGXSJI 02VZyAHKuS6f4vY 032997RN4K1z7Zu
04ImVUCJd4r9kyK 05gkmH65PjK3CeQ 06Rk3hUEzagU7ca
07oh01MW5MpTRyu

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.