Support: (02823) 919 124 0
Ab 50 Euro kostenloser Versand (DE)
Sicher einkaufen
Filter schließen
Filtern nach:

Die große Ess-Kalation

Die große Ess-Kalation

Begleitet Pummel auf seiner Reise durch die Glitzerwelt und helft ihm beim Sammeln der Lieblingssüßigkeiten seiner Freunde! Damit in der Glitzerwelt das jährliche Regenbogenfest gefeiert werden kann, muss Pummel noch jede Menge Süßigkeiten besorgen. Doch die fiesen Nebelons, Octogrummel und Ninjapiratenaffen wollen die große Ess-Kalation unbedingt verhindern! Zusammen mit eurer Hilfe, seinen Freunden aus der Glitzerwelt, fantastischen Supershakes und jeder Menge Glitzersterntalern im Beutel sollte Pummel bei den Vorbereitungen zur großen Ess-Kalation nichts mehr im Wege stehen. 

  • Ab 8 Jahren
  • 2-4 Spieler
  • 30-45 Minuten

 

Vorbereitung des Spielplans

 

Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-02

 

1. Legt den Spielplan in die Mitte des Tisches und mischt die Glitzerweltbewohner-Karten gut durch. Diese legt ihr als verdeckten Stapel neben dem Spielfeld ab, mit etwas Platz für einen zweiten Ablagestapel. (Bild 1)

2. Trennt die Gegner-Karten gemäß den 3 Typen auf: Octogrummel, Ninjapiratenaffen, Nebelon. Mischt die einzelnen Stapel und legt sie mit der lilafarbenen Vorderseite nach oben wie folgt auf die Ablagefelder (Bild 2):

  • Octogrummel-Stapel ins Aquarium nach Rabenschwarz
  • Ninjapiratenaffen-Stapel zur Dunkelküste
  • Nebelon-Karten auf das Nebelfeld links unten. 

 

Nehmt nun die obersten vier Karten des Nebelon-Stapels (nachfolgend Nachziehstapel genannt) und legt jeweils eine mit der lilafarbenen Seite nach oben bei Luftballonien, Glitzerglimmerstadt, Gugelhupfburg und Süßholzraspelwald ab. 

3. Gebt alle Süßigkeiten-Plättchen in den Beutel und zieht nacheinander für jeden Ort (Luftballonien, Glitzerglimmerstadt, Gugelhupfburg, Süßholzraspelwald) 2 Süßigkeiten. Diese legt ihr zu dem Feld mit 1 bzw. 2 aufgedruckten Glitzersterntalern (Bild 3).

4. Stellt die kleine Pummel-Figur am oberen Rand des Spielplans auf das Feld der Ziffer 1 der Rundenleiste (Bild 4).

Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-03 Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-04 Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-05

 

5. Legt alle Glitzersterntaler neben dem Spielplan als allgemeinen Vorrat bereit. Jeder von euch erhält nun sein "Starterset" (Bild 5). Jedes Set besteht aus:

  • 3 Glitzerweltbewohner-Karten (haltet sie vor euren Mitspielern geheim)
  • 2 Glitzersterntaler
  • 1 Supershake (mit der Shakeseite nach oben vor euch ablegen)
  • 2 Kekspunktmarker in gewünschter Spielfarbe (einen vor euch ablegen, einen links unten auf dem Spielplan auf das Startfeld)
  • 1 Spielübersicht-Karte in Spielerfarbe

 

Nicht benötigtes Spielmaterial (Supershakes, Kekspunktmarker, Spielübersicht-Karten) können zurück in die Schachtel gelegt werden.

Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-06

 

Wer von euch als Letzter einen Keks gegessen hat, wird Startspieler. Er erhält die große Pummelfigur, die 5 Würfel und zusätzlich den Beutel mit den Süßigkeiten-Plättchen. Los geht das Abenteuer!

 

Das Ziel des Spiels:

Je nach Spielerzahl spielt ihr 8 oder 9 Runden. In jeder Runde ist jeder von euch genau 1x an der Reihe. Bist Du am Zug, wirfst Du die 5 Würfel und nutzt ihre Farbe und die Symbole nach Deinen Vorstellungen. Mit der Farbe bestimmst Du, in welches Gebiet Du reisen möchtest. Die Funktion der Symbole wird Dir im Folgenden noch näher erklärt. Ziel ist es, die Süßigkeiten zu sammeln, die Dir Deine Glitzerweltbewohner-Karten vorgeben, diese in der Hauptstadt Kekse abzuliefern und dort auch Deinen Supershake aufzufüllen. Am Ende jeder Runde gilt es, die Ninjapiratenaffen zu bekämpfen. Wer nach Spielende durch das Abliefern von Süßigkeiten und Geschenken in Keksen und das Verleiten der Nebelons zum Naschen, die meisten Kekspunkte vorweisen kann, ist Gewinner des Spiels und kann zum großen alljährlichen Regenbogenfest einladen!

 

Spielablauf

  • 2 oder 4 Spieler = 8 Runden
  • 3 Spieler = 9 Runden

 

1. Nimm die 5 Würfel und wirf sie. Für eine bessere Übersicht kannst Du sie danach auf die 5 farbigen Felder links auf dem Spielplan legen (Bild 6). Wofür auch immer Du im weiteren Verlauf einen Würfel einsetzt, er ist danach verbraucht und kann kein weiteres Mal verwendet werden. Nutze für verbauchte Würfel am besten links auf dem Spielplan die Würfel-Ablagefelder neben den farbigen Feldern. Setze Deinen Zug so lange fort, bis Du alle Würfel in einer Reihenfolge Deiner Wahl verbraucht hast oder keinen der übrigen verwenden möchtest oder kannst.

2. Das Symbol Schokodil (Bild 7) bedeutet, dass Du beliebig viele andere Würfel noch einmal würfeln darfst. Den Würfel mit Schokodil musst Du dann an die Seite legen, er ist verbraucht. Du darfst beliebig viele unverbrauchte Würfel erneut werfen (1 x). Bist Du danach weiterhin mit Deinem Würfelergebnis unzufrieden und Dir steht noch ein Würfel mit Schokodil zur Verfügung, darfst Du dieses Schokodil erneut wie hier beschrieben einsetzen.

Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-07 Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-08


3. Es gibt 6 Gebiete: 4 Orte (Süßholzraspelwald, Luftballonien, Glitzerglimmerstadt, Gugelhupfburg, Bilder 8-12), das Aquarium in Rabenschwart und die Hauptstadt Keksen. Verwende in Deinem Zug die Würfel, um in maximal 1Gebiet zu reisen. Nutze die Symbole, um die entsprechenden Aktionen durchzuführen. Für die Hauptstadt Keksen brauchst Du keinen Würfel. Du musst in deinem Zug nicht zwingend eines der 6 Gebiete aufsuchen. Zur Küste kannst Du nicht reisen. Die Ninjapiratenaffen kommen am Ende jeder Runde automatisch ins Spiel.

4. Um zu 1 der 4 Orte oder zum Aquarium in Rabenschwarz zu reisen, benötigst Du die beim jeweiligen Ort angezeigte Würfelfarbe. Lege den entsprechenden Würfel zu dem Gebiet, zu dem Du reisen möchtest. Du darfst dann aber nicht mehr das Würfelsymbol dieses Würfels in Deinem Zug nutzen.

  • Aquarium - lila Würfel
  • Süßholzraspelwald - roter Würfel
  • Luftballonien - blauer Würfel
  • Glitzerglimmerstadt - gelber Würfel
  • Gugelhupfburg - grüner Würfel

 

Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-09 Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-10 Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-11
Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-12 Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-13

 

5. Wenn Du Dich für einen Ort entschieden hast, musst Du dort als erstes die Nebelons zum Naschen verleiten. Hast Du das geschafft, darfst Du Dir 1 Süßigkeit kaufen. Es gibt 3 verschiedene Nebelon-Einheiten mit unterschiedlicher Stärke. Die Stärke erkennst Du an der Zahl im Keks am oberen Rand (Bild 13). Um die Nebelons zum Naschen zu bringen, musst Du einen oder mehrere Würfel mit Glitzerstaub und/oder Zebrasus & Hummel oder Pummel-Symbol verwenden. Pummel ist nur auf dem lilafarbenen Würfel zu finden.

 

Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-14

 

6. Nebelons verleiten

6.1 Glitzerstaub (Bild 14): Um Nebelons zum Naschen zu verleiten, musst Du so viele Würfel mit Glitzerstaub zu den verbrauchten Würfeln legen, wie es der Stärke der Nebelons entspricht. Eine Nebelon-Meute besiegst Du beispielsweise mit 3x Glitzerstaub. Nimm Dir anschließend die Nebelon-Karte und lege sie mit der lilafarbenen Seite nach oben vor Dir ab. Auf der rosafarbenen Rückseite kannst Du Dir geheim die Kekspunkte ansehen, die Dir diese Karte am Spielende bringt.

6.2 Zebrasus & Hummel (Bild 15): Um Nebelons zu verleiten, darfst Du auch Würfel mit Zebrasus & Hummel einsetzen. 1 Zebrasus & Hummel zählt wie 1 Glitzerstaub. Hast Du jedoch Deinen Supershake noch nicht verbraucht, dann darfst Du mit 1 Zebrasus & Hummel 1 Nebelon-Einheit jeglicher Stärke verleiten, ohne weitere Würfel zu benötigen. Lege dazu den Würfel mit Zebrasus & Hummel zu den verbrauchten Würfeln und drehe den Supershake auf die Hauptstadtseite (um den Shake wieder aufzufüllen, musst Du erst in die Hauptstadt Keksen reisen). Nimm Dir anschließend die Nebelon-Karte und lege sie mit der lilafarbenen Seite nach oben vor Dir ab. Auf der rosafarbenen Rückseite kannst Du Dir geheim die Kekspunkte ansehen, die Dir diese Karte am Spielende bringt.

6.3 Pummeleinhorn (Bild 16): Als dritte und letzte Möglichkeit steht Pummel zur Verfügung, aber nur auf dem lilafarbenen Würfel. Pummel verleitet 1 Nebelon-Einheit jeglicher Stärke, ohne weitere Hilfe. Nimm Dir anschließend die Nebelon-Karte und lege sie mit der lilafarbenen Seite nach oben vor Dir ab. Auf der rosafarbenen Rückseite kannst Du Dir geheim die Kekspunkte ansehen, die Dir diese Karte am Spielende bringt.

Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-15 Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-16 Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-17

 

7. Hast Du die Nebelons verleitet, darfst Du 1 Süßigkeit in dem Ort kaufen, wenn Du möchtest. Der Preis ist jeweils unter unterhalb des Plättchens angegeben (1 oder 2 Glitzersterntaler, Bild 17). Lege die entsprechende Anzahl Taler zurück in den allgemeinen Vorrat, nimm Dir das entsprechende Süßigkeiten-Plättchen und lege es vor Dir ab. 

8. Um die benötigten Glitzersterntaler zu kommen, brauchst Du Würfel mit Glitzersterntaler aus dem allgemeinen Vorrat. Lege den Würfel danach auf das Ablagefeld für verbrauchte Würfel. 

9. Zebrasus & Hummel können nicht nur zum Nebelon-Verleiten genutzt werden. Hummel kann auch losfliegen und für Zebrasus nach Nebelons Ausschau halten. Daher darfst Du Dir alternativ zum Verführen der Nebelons oder Octogrummel für jeden Zebrasus & Hummel Würfel die Rückseiten von 3 Karten auf dem Spielplan anschauen.  Lege dafür den verbrauchten Würfel beiseite, und wähle Deine drei Karten. Dies dürfen folgende Karten sein:

  • die in den Orten liegenden Nebelon-Karten
  • Nebelon-Karten des Nachziehstapels
  • Octogrummel-Karten
  • Ninjapiratenaffen-Karten

 

Welche Karten Du Dir ansehen darfst, unterliegt 3 Einschränkungen:

  • Bei den Kartenstapeln musst Du immer mit der obenliegenden beginnen
  • Die Reihenfolge der Karten eines Stapels darf nicht verändert werden
  • Selbst wenn Du mehrere Würfel mit Zebrasus & Hummel nutzt, darfst Du nie mehr als die obersten 3 Karten eines Stapels ansehen.

 

Du darfst Dir zum Beispiel die Nebelon-Karten von bis zu 3 Orten anschauen oder die obersten drei eines Stapels, aber auch die oberste des Stapels und 2 Karten an Orten. 

Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-18

 

 

Beispiel

 Du bist am Zug und würfelst das Ergebnis von Bild 18:

  • blau - Glitzersterntaler
  • gelb - Glitzersterntaler
  • grün - Zebrasus & Hummel
  • lila - Zebrasus & Hummel
  • rot - Glitzerstaub

 

Du entscheidest Dich nach Luftballonien zu reisen, deshalb legst Du den blauen Würfel dorthin - er ist nun verbraucht und hat keine weitere Funktion. Um in Luftballonien die Nebelon-Matrosen (Stärke 2) zum Naschen zu verleiten, nutzt Du den 1 Glitzerstaub (roter Würfel) und einmal Zebrasus und Hummel (grün oder lila). Beide Würfel werden auf das Feld für verbrauchte Würfel gelegt und die Nebelon-Karte vor Dich. Für den Glitzersterntaler (gelber Würfel) darfst Du Dir einen Glitzersterntaler aus dem Vorrat nehmen und ihn auch direkt einsetzen um die Süßigkeit für 1 Taler - in diesem Falle den Lolli - zu kaufen. Das Lolli-Plättchen darfst Du vor Dir hinlegen und den Glitzersterntaler wieder abgeben. Mit dem letzten Würfel (grün oder lila) kannst Du Dir Dank Zebrasus & Hummel noch 3 Karten an. Du entscheidest Dich für die obersten 2 Karten des Nebelonstapels und die Nebelon-Karte in der Glitzerglimmerstadt. Nun hast Du alle Würfel verbraucht und Dein Zug ist beendet.

Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-19

 

10. Möchtest Du zum Aquarium in Rabenschwarz reisen, gibt es 2 Unterschiede zur Reise in andere Orte (Bild 19). In Rabenschwarz kannst Du nur Octogrummel verleiten und keine Waren kaufen. Um dorthin zu gelangen, brauchst Du den lilafarbenen Würfel. Anschließend muss Octogrummel - wie die Nebelons - zum Naschen verleitet werden. Auf der Rückseite der verleiteten Octogrummel-Karte ist 1 Süßigkeit abgebildet. Sieh Dir die Süßigkeit geheim an und lege die Karte mit der lilafarbenen Seite nach oben vor Dir ab. Wenn Du in der Hauptstadt Keksen Deine Süßigkeiten ablieferst, zählt die Rückseite der Octogrummel-Karte wie ein Süßigkeiten-Plättchen der dort angezeigten Art.

11. Zwischendurch solltest Du auch mal in die Hauptstadt Keksen reisen (Bild 20). Die Reisen nach Keksen bereichern Dich mit Kekspunkten. Um dorthin zu reisen, brauchst Du keinen Würfel. Wenn Du dort bist, darfst Du 3 Dinge machen (wie auf dem Spielplan abgebildet):

  1. Fülle den Supershake auf, indem Du das Plättchen auf die Shakeseite drehst.
  2. Lege Würfel mit dem Geschenk-Symbol aus diesem Zug zu den verbrauchten Würfeln und erhalte pro Geschenk 1 Kekspunkt. Bewege Deinen Kekspunktmarker entsprechend vorwärts.
  3. Du darfst 1-3 Glitzerweltbewohnern auf Deiner Hand jeweils die gewünschten Süßigkeiten liefern. Decke dazu die Glitzerweltbewohner-Karten auf, für die Du die gewünschten Süßigkeiten gesammelt hast und gib ihnen das entsprechende Süßigkeitenplättchen oder die entsprechende Octogrummel- und Ninjapiratenaffen-Karten (Bild 21). 

 

Jede abgelieferte Süßigkeit ergibt 3 Kekspunkte, die Du auf der Kekspunktleiste direkt vorwärts gehst (Bild 22). Ausgespielte Glitzerweltbewohner-Karten und Süßigkeiten-Plättchen werden neben den Spielplan gelegt. Die Ninjapiratenaffen-Karten werden zurück in die Schachtel gelegt und in dieser Partie nicht mehr gebraucht. Verbrauchte Octogrummel-Karten legst Du mit der rosafarbenen Seite nach oben vor Dir ab - sie können Dir am Ende noch Punkte bringen.

Zum Schluss darfst Du noch beliebig viele Glitzerweltbewohner-Karten aus Deiner Hand auf den Ablagestapel legen und neue Karten ziehen, sodass Du wieder 3 auf der Hand hast.

 

Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-20 Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-21 Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-22

 

Allgemeine Hinweise 

 Wenn diese Sachen leer gehen...

  • Süßigkeiten-Plättchen: Beutel auffüllen mit zur Seite gelegten Plättchen
  • Octogrummel: Sind alle 8 Karten weg, habt ihr das Aquarium leergefegt und könnt dort nicht mehr hinreisen
  • Glitzersterntaler: Greift vorrübergehend auf anderes Material zurück
  • Glitzerweltbewohner: Mischt den Ablagestapel neu und legt ihn als neuen Stapel bereit
  • Nebelons: Sind alle Nebelons an einem Ort weg, könnt ihr sofort Süßigkeiten kaufen - ohne Nebelons zu verleiten

 

Am Ende eines Zuges musst Du 1 Nebelon-Karte und 1 Süßigkeiten-Plättchen bei dem Ort nachlegen, falls Du Nebelons verleitet und 1 Süßigkeit gekauft hast. Sind alle leeren Felder aufgefüllt, darf der nächste Spieler seinen Zug beginnen.

 

Ende der Runde und des Spiels

Am Ende einer Runde versetzt ihr die kleine Pummelfigur auf das Ninjapiratenaffenfeld neben dem aktuellen Feld der Rundenleiste. Nun müsst ihr Ninjapiratenaffen verleiten. Der Startspieler der aktuellen Runde darf als Erster den lilafarbenen Würfel werfen. Gebt nach jedem Wurf den Würfel im Uhrzeigersinn weiter, bis einer von euch die Ninjapiratenaffen besiegt hat. Dies gelingt dank eines gewürfelten Pummels.
Alternativ besiegen auch Zebrasus & Hummel die Piraten, nur muss dann zusätzlich noch der eigene Supershake zur Verfügung stehen. Würfelst Du Zebrasus & Hummel, musst Du entscheiden, ob Du Deinen Supershake nutzen möchtest oder nicht (Bild 23). 
Wer die Ninjapiratenaffen besiegt, erhält die oberste Karte des Ninjapiratenaffen-Stapels und darf diese geheim anschauen. Kekspunkte werden am Ende des Spiels zu den eigenen Punkten addiert, Süßigkeiten können während der nächsten Runde eingesetzt werden.
Anschließen wird die Pummelfigur auf das nächste Rundenfeld gesetzt.

Habt ihr alle 8 oder 9 Runden gespielt, müssen die folgenden Kekspunkte noch hinzugezählt werden:

  • Dreht vor euch liegende Nebelon-Karten auf die rosafarbene Seite. Zählt die auf jeder Karte angezeigte Kekspunkte (0-4) zu euren bisher erreichten hinzu.
  • Dreht vor euch liegende Ninjapiraten-Karten und im Spiel nicht verbrauchte Octogrummel-Karten auf die rosafarbene Seite und legt sie zu den nicht verwendeten Süßigkeiten-Plättchen. Auch eure Glitzerweltbewohner-Karten legt ihr offen vor euch hin. Jeder Bewohner, dem ihr jetzt noch seine Süßigkeit bringen könnt, bringt euch 2 Kekspunkte. Nicht genutzte Süßigkeiten bringen 1 Kekspunkt. Auf 2 Ninjapiratenaffen-Karten ist keine Süßigkeit abgebildet, sondern 2 Kekspunkte: Die erhaltet ihr jetzt.
  • Wer die meisten, nicht ausgegebenen, Glitzersterntaler besitzt, erhält zusätzlich 3 Kekspunkte. Wer die zweitgrößte Anzahl besitzt, erhält 1 Kekspunkt.
  • Wer innerhalb der Runden die meisten Octogrummel verleitet hat, erhält 3 Kekspunkte. Der zweite Platz erhält 1 Kekspunkt.

 

Wer die meisten Kekspunkte gesammelt hat, ist Sieger der großen Ess-Kalation. Bei Gleichstand gewinnt derjenige, der die meisten Octogrummel verleitet hat. Bei erneutem Gleichstand gewinnt derjenige, der die meisten Glitzersterntaler vor sich liegen hat.

 

Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-23 Spielanleitung-PE11974-Die-grosse-Esskalation-24
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel